logo slaby graeff
nivo nivo nivo nivo nivo nivo
nivo nivo nivo nivo nivo nivo nivo nivo
nivo nivo nivo nivo nivo nivo
DOWNLOADS

Praxis-Flyer

AKTUELLES
PARTNER

SCO - Christiane Gräff

Strukturelle canine Osteopathie
www.sco-graeff.de

FBZ-vet

Interdisziplinäres Fortbildungszentrum für Tierphysiotherapie                      

Fit for Vet's

Physiotherapie und Osteopathie für Kleintiere

Altbewährte Hausmittel

Hausmittel wurden früher innerhalb der Familie von Generation zu Generation weitergegeben. Dann gerieten sie etwas in Vergessenheit. Heute erleben sie wieder einen Aufschwung und werden häufiger eingesetzt.

 

Hausmittel sind Maßnahmen zur Selbstbehandlung. Meist verwendet man Kräuter als Tee oder zur Inhalation. Pflanzensäfte aus Obst, Gemüse oder Kräutern besitzen eine besonders große Heilkraft. Heute werden diese gerne in Form von grünen Smoothies eingenommen und erfreuen sich  als Bestandteil von Detox-Kuren  großer Beliebtheit.

 

Was genau ist Detox?

Im Grunde bedeutet Detox nichts anderes als zu entgiften – Großreinemachen sozusagen. Vor allem den so lieb gewonnen Gewohnheiten geht es beim Detoxen an den Kragen:

Auf Zucker, Weißmehl, Alkohol, Zigaretten, und Kaffee sollte während einer Detox-Kur verzichtet werden. Auch tierische Produkte sollten vorübergehend vom Speisezettel gestrichen werden. Erlaubt sind dafür frisches Obst und Gemüse satt. Aber auch Getreide wie beispielsweise Quinoa, Hirse oder Vollkornreis sind erlaubt.

Hier unser persönlicher Smoothie-Tipp: Minze-Orangen-Smoothie

Für ca. 600 ml:

100 g Feldsalat, 2 Orangen, 1 cm Stück Ingwer, 2 Stängel Minze, 4 getrocknete Datteln (entkernt)

Feldsalat waschen, trockenschütteln. Orangen und Ingwer schälen und mit Feldsalat, Minze und Datteln im Mixer pürieren. 

Wir verwenden auf unserer Internetseite ein Session Cookie.
Gemäß der Datenschutzgrundverordnung DSGVO sind wir verpflichtet unsere Nutzer darüber zu informieren.
Mit der Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden.
Weitere Informationen Ok